Ihre derzeitige Position: Produktinfos / Zwiebel / Anbau
Monday, der 10.12.2018
 

Zwiebeln richtig anbauen

Zwiebeln gedeihen am besten auf einem kalkhaltigen Lehmboden und an einem sonnigen, warmen Standort. Die Nährstoffversorgung des Bodens wird mit Kompost erreicht. Auf Dung bzw. Tiermist sollte verzichtet werden.

 

Sommerzwiebeln werden Ende Februar bis Anfang April ausgesät. Die Reiheabstände betragen 20 – 25 cm und gesät werden ca. 50 Samen pro Meter. Bei einer Höhe von 10 cm werden die Sprösslinge verzogen (Abstand 5 – 10 cm). Entscheidet man sich für das Pflanzen von Steckzwiebeln, so kann man bei gleichem Saatzeitpunkt die Zeit bis zur Ernte verkürzen. Steckzwiebeln werden im Abstand von 5 – 10 cm in die Erde gedrückt. Sie sollten gerade mit Erde bedeckt sein.

 

In den frühen Reifephasen sollte bei Bedarf gewässert werden. Dies ist jedoch spätestens vier Wochen vor der Ernte zu unterlassen. Wenn das Kraut der Zwiebel welk geworden ist und braun färbt, sind die Zwiebeln ausgereift. Geerntet werden kann von August bis Oktober, bei Steckzwiebeln ab Juli.

 

Winterzwiebeln werden ca. Mitte August gepflanzt. Sie werden erst im Frühjahr verzogen. Die Ernte erfolgt von April bis Juni. Bei zu starkem Frost im Winter ist es ratsam, die Zwiebeln abzudecken, z.B. mit Nadelzweigen.